Seifenblase

Zu Besuch,Nachrichten im Fernsehen. Ich schaue und sehe, bis ich vor lauter Tränen nichts mehr erkenne. Hallo Welt, mit voller Wucht mitten in die Fresse. Und meine Seifenblase platzt, die kleine Schöne, mit der ich seit deiner Geburt fliege.

Wo wir jeden Tag ein Fest der Sinne feiern und ich mit Dir all die schönen Dinge dieser Welt entdecke. Wie weich Moos ist und wie Gräser kitzeln, wie Tannenzapfen schmecken und wie hart Stein ist. Wir beobachten Tiere, tragen Regenwürmer und Schnecken von der Strasse, füttern nahrungssuchende Spatzeneltern, giessen die Blumen, Kräuter,Beeren und Tomaten in unserem Garten, kaufen im kleinen Hofladen ein, Du kriegst Erdbeeren geschenkt.  Du bist offen und freundlich zu allen Menschen die Dir begegnen, sagst jedem „Guten Tag“ und „Merci“, von Dir aus, nicht weil ich das möchte. Die Natur, die Welt ist unser Spielplatz, den wir gemeinsam erkunden und erforschen, mit Herzen voller Liebe, Freude und Achtung. Ich lerne von Dir, Du lernst von mir und wir lernen von ihr. Und wir erfahren soviel Gutes.

Das Elend kriecht in meine Knochen. Nachts kann ich nicht schlafen, betrachte Deine entspannten, reinen und unschuldigen Gesichtszüge, Deinen gleichmässigen Atem. Will dich schützen, beschützen vor alledem und weiss, dass es nicht geht.

Advertisements

2 Gedanken zu “Seifenblase

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s