Marronimund die Zweite

Marronimund – unter diesem Begriff werde ich ab und an frühmorgendliche Kinderzitate veröffentlichen – frisch fröhlich, unzensiert, schlaftrunken und mundartig. Die allerersten, oft herrlich sinnfreien Worte des Tages.Weil es schön ist. Und weil ich es nicht vergessen möchte.

 

  • dr Papa isch ä Schlafbanane
  • Mama bisch du no da? U isch ds Bebe no im Buuch? Cunnts gly use? U tuets de Bisi u Gaga mache u fürzle? – i freue mi!!
  • Ohhhh mammaaaa du bisch mi Flamingo
  • (grännet luut los)I wott ufds Pirateschiff – sofooort!
  • Wär bini? Bini d Nina oder Sina oder Sonja? (Rollespiel verwirrige)
  • Ds Eihorn isch mi cho bsueche u het mi küsst
  • Bebe chum jtz use!
  • I bi no nid wach!
  • I ha ä Krise!

 

kinderkunst

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Marronimund die Zweite

    • 🙂 Nun, ich habe auch keine Ahnung wie man das schreibt. Man kann das schreiben wie man will, Regeln gibts eigentlich keine. Toll, nicht?! Und so wie du es geschrieben hast, habe ich es noch nie gesehen. Finde jedoch, dass es gut aussieht. Vielleicht bist Du ja ein Schwyzzerdütsch-Naturtalent!
      Liebe Grüsse

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s